Du wirst immer mein Prinz sein…..

 

Mein Takimann, du warst das grüne Bändchen. Als kleiner zwei Wochen alter Rollbraten hast du in meinen Schoß gepieselt. Da war klar, markiert, wir gehören zusammen.

 

Du warst mein erster eigener Hund. Ich habe fast zwei Jahre auf dich gewartet. Ich liebte dich vom ersten Tag.

 

Du warst stur und eigensinnig, Kommandos waren dir egal, du hast deine eigenen Regeln erstellt. Und wenn die Pusteblume so schön roch, konntest du auch 5 Minuten verweilen. Du konntest keine Tür aufmachen, auch wenn sie etwas offen stand. Dafür hattest du Personal….

 

Ich lachte über deine kleinen Tanzeinlagen, wenn es Zeit fürs Futter war. Dieses lustige Hopsen und „Singen“. Du konntest so schön „Bitte, bitte“ sagen, dein Blick und die erhobene Pfote sprachen Bände.

 

Du warst kein Schmuser, nur wenn du wolltest, dann hast du dich rangeschmissen. Ohrenkraulen war das Größte für dich, du hast deinen Dickkopf gegen die Beine gedrückt und gegrunzt. Jeden Morgen musste man deinen Bauch kraulen, vorher bist du nicht aufgestanden. Und dann konntest du dich gaaaanz lang machen, damit man auch ja jede Stelle erreicht.

 

Ich werde dein Schnarchen vermissen, du warst so laut, dass man den Fernseher lauter stellen musste. Im Traum bist du gerannt und deine Beine zuckten, ich fragte mich, was du wohl gerade erlebtest. Darum durftest du auch dann nicht mehr bei uns schlafen… das Bett wackelte und der Schrank krachte unter deinen Tritten….

 

Du warst der Liebling in unserem „Dorf“. Jeder mochte dich und besonders die Kinder liebten deine geduldige und ruhige Art. Immer wenn sie dich sahen, kamen sie unter Taki-Taki-Rufen zu uns. Du hast vielen Kindern die Angst vor großen Hunden genommen.

 

Du warst ein freundlicher Hund, sogar die kleinsten Hunde mochtest du, auch wenn sie dich anbellten. Du hast nie von dir aus Streit angefangen. Wenn dir aber einer aggressiv begegnete, hast du auch gebrummt. Du mochtest nicht jeden leiden, aber wer tut das schon? Wenn möglich, gingst du ihm aus dem Weg.

 

Du hast auf deine Familie geachtet, dein Rudel im Auge behalten. Du warst der ruhende Pol.

 

Du warst unsere kleine Schnarchnase, unser Dicker, Lollek, Monkimann, Mausebär, Schmusehase, Schnurzelpurzel. Du warst unser Baby.

 

Takimann, wir vermissen dich. Es ist leer ohne dich. Marley vermisst seinen Kumpel.

 

Du hinterlässt eine große Lücke in unseren Herzen und in unserem Leben.

 

Du musstest viel zu früh gehen.

 

 

 

Du warst mein Prinz….. mein Herz, meine Seele….. mein Freund.

 

 

 

Gute Reise, mein Takimann, wir werden uns wiedersehen….ich weiß, du wartest an der Regenbogenbrücke…